• Aktuelles

  • 1

Fleischerei Steinhoff durch Minister Remmel mit der Auszeichnung Meister.Werk.NRW gewürdigt

MeisterWerkNRW

Pressemitteilung, Juni 2014

Am 16.06.2014 ehrte Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, die Fleischerei Steinhoff mit der Auszeichnung „Meister.Werk.NRW“.

Mit dem Preis Meister.Werk.NRW wird die Fleischerei Steinhoff als inhabergeführter Handwerksbetrieb ausgezeichnet, der sich in herausragender Weise für die Qualität seiner Produkte einsetzt, sich seiner Verantwortung als Arbeitgeber besonders bewusst ist und Wert auf regionale Verankerung seiner Lebensmittel legt. Diese Verbindung von hoher Produktqualität, verantwortungsbewusster Betriebsführung und Nähe am Verbraucher wurde durch Minister Remmel im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Düsseldorfer „Maxhaus“ gewürdigt und findet sein sichtbares Zeichen in der überreichten Urkunde und der Erlaubnis, mit dem Logo „Meister.Werk.NRW“ werben zu dürfen.

Dieses Jahr konnten sich zwölf Handwerksfleischereien, die aus ganz Nordrhein-Westfalen kommen, für die Ehrung „Meister.Werk.NRW“ qualifizieren. Individualität, Verantwortung und höchste Handwerkskunst sind die Grundlagen, auf denen sich diese Betriebe ihre Auszeichnung erarbeitet haben. Für den Kunden bedeutet die Auszeichnung die Sicherheit, dass die Fleischerei Steinhoff auf folgende wichtige Punkte hin überprüft wurde:

  • Qualität der Ware
  • unabhängige Hygienekontrollen
  • Arbeitgeber vor Ort
  • qualifizierte Ausbildung
  • tarifgerechte Bezahlung der Mitarbeiter
  • regelmäßige Schulung der Mitarbeiter
  • soziales Engagement
  • Nahversorgung

Inhaber und Team der Fleischerei Steinhoff sind zu Recht stolz auf die Auszeichnung. Gewinner sind auch die Kunden, die sich auf beste handwerklich hergestellte Fleisch- und Wurstwaren verlassen und gerne das fachkundige Personal fragen dürfen!

Fleischerei Steinhoff zeichnet sich bei Qualitätsprüfungen des Fleischerhandwerks aus

Qualitaetspruefung SchinkenwurstQualitaetspruefung Schinkenwurst

Pressemitteilung, März 2014

Die Fleischerei Steinhoff aus Lennestadt-Grevenbrück hat die Preisrichter bei den Qualitätsprüfungen des Fleischerhandwerks im Frühjahr 2014 durch die hervorragende Qualität ihrer Produkte aus eigener Herstellung überzeugen können. Insgesamt kann die Fleischerei Steinhoff zwei Auszeichnungen in Gold vorweisen. In Anerkennung besonderer Qualität in gleich mehreren Produktkategorien wurde dem Betrieb zudem die Trophäe „Meister-Stücke 2014“ verliehen.

Die Qualitätsprüfungen für die Produkte des Fleischerhandwerks fanden am 15. und 16. Februar 2014 statt. Am deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb nahmen auch dieses Jahr wieder knapp 300 Betriebe statt, die 1.600 Produkte aus handwerklicher Herstellung einreichten. Mehr als 150 Preisrichter prüften die Würste, Schinken, Braten und vieles mehr anhand umfangreicher Kriterien, vor allem aber anhand des Geschmacks. Die Jury setzte sich zusammen aus Vertretern des Fleischerhandwerks, der Lebensmittelüberwachung und Veterinärämter sowie „normalen“ Verbrauchern.

Die Urkunden, Siegerpokale und Trophäen wurden am Montag, dem 10. März 2014, durch den Landesinnungsmeister des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks, Herrn Emil Müller, den Ehrenpräsidenten des Deutschen Fleischer-Verbandes, Herrn Manfred Rycken, und den Geschäftsführer des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen, Herrn Dirk Haerten, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung öffentlich überreicht.

Die Qualität der eingereichten Produkte war nach Aussage des Fleischerverbands ausgezeichnet. Der Verband wertet dieses erfreuliche Ergebnis als eine weitere Bestätigung des hohen Qualitätsniveaus im Fleischerhandwerk und des gerechtfertigten Vertrauens der Verbraucher in „ihr“ Fleischerfachgeschäft. Ideenreichtum, handwerkliches Können und erstklassige Zutaten der Produkte haben auch bei den erfahrenen Preisrichtern wieder für Begeisterung gesorgt.

Auszeichnungen in GOLD für die Fleischerei Bernd & Alexander Steinhoff

Meisterstuecke Mettwurst

Pressemitteilung, November 2013

Fleischerei Bernd & Alexander Steinhoff erhält beste Bewertungen beim METTWURST CUP des Fleischerhandwerks

Mettwürste in regionaler Vielfalt und bester handwerklicher Herstellung waren Gegenstand der Qualitätsprüfung METTWURST CUP des Fleischerverbands NRW.

Der METTWURST CUP fand am 9. November 2013 in den Hallen der Messe Essen bei der Sonderschau „NRW – vom Guten das Beste“ statt. Diese Sonderschau, die zeitgleich zur Messe „Mode Heim Handwerk“ stattfand, war ein viel besuchtes Highlight der Messe.

Insgesamt gingen über 80 Fleischerfachgeschäfte mit mehr als 250 Mettwurst-Kreationen beim METTWURST CUP in den Wettbewerb um die beste handwerkliche Mettwurst. Die Firma Bernd & Alexander Steinhoff aus Lennestadt - Grevenbrück konnte im METTWURST CUP Auszeichnungen in Gold mit den Produkten

  • Mettwurst
  • Pfefferbeisser
  • Kohlwurst
  • Luftgetrocknete Mettwurst
  • Landrauch Bauernmettwurst

für sich verbuchen.

Für Auszeichnungen in Gold in allen Produktkategorien des METTWURST CUP konnte die Firma Bernd & Alexander Steinhoff zudem einen Pokal als Anerkennung für Vielfalt und beste Handwerksqualität nach Hause tragen.

Eine unabhängige Jury aus 25 Vertretern des Fleischerhandwerks, der Lebensmittelüberwachung und Veterinärämter sowie Verbrauchervertreter standen für den METTWURST CUP vor der herausfordernden Aufgabe, die Produkte - alle aus eigener, handwerklicher Herstellung und Rezeptur - nach verschiedenen Qualitätskriterien, vor allem aber auf ihren Geschmack hin, zu bewerten.

Insgesamt wurden beim METTWURST CUP 197 Produkte mit Gold ausgezeichnet. Es gab 42 Silber- und 14 Bronzeprämierungen. 30 Fleischerfachbetriebe haben durch Gold in allen Kategorien zudem den diesjährigen METTWURST CUP Pokal erhalten.

Die Urkunden sowie die Siegerpokale wurden am Sonntag, dem 10. November 2013, durch den Landesinnungsmeister des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks, Herrn Emil Müller, und den Ehrenpräsidenten des Deutschen Fleischer-Verbandes, Herrn Manfred Rycken, während der Sonderschau „NRW – vom Guten das Beste“ in Essen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung öffentlich überreicht.

Der METTWURST CUP wird vom Fleischerverband Nordrhein-Westfalen organisiert, steht aber Mitgliedsbetrieben der Fleischerinnungen aus dem ganzen Bundesgebiet offen. Die Qualität der eingereichten Produkte war nach Aussage des Fleischerverbandes wie schon beim ersten METTWURST CUP im Jahr 2012 ausgezeichnet.

Der Verband wertet dieses erfreuliche Ergebnis als eine weitere Bestätigung des hohen Qualitätsniveaus der handwerklichen Fleischerfachgeschäfte. Es zeige sich, wie vielfältig ein „klassisches“ Produkt wie die Mettwurst mit Ideenreichtum, handwerklichem Können und erstklassigen Zutaten interpretiert werden kann und wie die Fleischerfachbetriebe damit immer neue schmackhafte Ideen auf die Tische der Verbraucher bringen können.